Guten Tag Patient Diagnose Drogen Entschuldigung Verewigung design

Tag 1&2



Erstmal möchte ich euch allen für eure herzlichen einträge danken ♥

Danke, ihr wisst gar nicht wie schön sowas zu hören ist in dieser Zeit, das mach mich echt glücklich&stimmt mich positiv

Danke, ich liebe euch <3

Tag 1

um 7.30 uhr zur aufnahme in der diako gewesen.Dann zur Tagesklinik, nen Fragebogen ausgefüllt, danach hab ich einen Paten (Monika) zugeteilt bekommen, die mir eine kleine Einweisung in die Klinik gegeben hat. Stundenplan, Führung&Ablauf.Dann gings los mit der Spielegruppe, haben 2 Stunden Phase 10 gespielt, war ganz ok.Danach gab es Mittag, hatte lecker Salat. Nach dem Essen hatte ich denn 2 stunden pause. Dientagsnachmittags ist immer freie gruppenaktivität, da werden vorschläge gesammelt und wem was gefällt der trägt sich bei dem vorschlag ein. Passt auf: Liliaane hat beim orientalischen Tanzen mitgemacht xD hab ordentlich mein bomballa geshaked (; war schon ganz lustig. danach hatte ich auch schon schluss zu meiner überraschung, dachte der tag würde noch länger gehen, aba nix da. hatte mich mit annika am abend zuvor verabredet&musste denn noch knapp 2 stunden warten. hab mich schön auf ne bank beim museumsberg gesetzt und musik gehört. dann hab ich arni vom zob abgeholt, patrcik (Herzi) getroffen&kurz geschnackt, weiter mit annika, paulina getroffen, lange geschnackt, war aber schön! Bin mit Arni zum Central Cafe, sie hat mich zu einer köstlichen schokolade+sahne eingeladen. Danke Schatz! war super witzig haben viel gelacht&geschnackt&natürlich quatsch gemacht. soo, danach sind wa zur gallerie. plötzlich standen svenja&zahra vor uns, sind uns erstmal um den hals gefallen, habn laaange gequatscht, gelacht, geschrien usw. Habn uns nach dem süßen spontan-treffen, ein lecker eis geholt *.* scheiße is das lecker gewesen *schwärm* und dann gings ab nach hause ohne pause.

Tag 2

Heute war ein scheiß tag. Habe heute nacht etwas schreckliches geträumt&hab im schlaf geheult. bin heulend aufgewacht&bin das den ganzen morgen nich losgeworden, nur am heuln gewesen ey^^ war denn hammer depri.hab so gut wie nichts gesagt heute in der klinik. es gab denn vor dem mittag ne Info-Veranstaltung von Al-Anon, das ist eine selbsthilfegruppe für Angehörige&Freunde von Alkoholikern. nya, die habn denn viel erzählt&dann kam alles wiederhochgewühlt, wegen meinem vater damals. müsste mir hammer das heulen verkneifen. war denn richtig depri&hab mich schlafen gelegt. yoa, aber seitdem ich nu zu hause bin, gehts mir so langsam besser.

Bin auf den morgigen Tag gespannt, hab denn ein Einzelgespräch mit meiner Bezugstherapeutin (Ricarda xD). Darf morgen leider nicht früher gehen oder frei haben, wollte ich so gern weil meine Schwester Geburtstag hat =(

Gut meine lieben, danke für eure Aufmerksamkeit. Haltet die Ohren steif, ich versuchs auch^^


Photobucket

Herze euch ♥♥♥

2.4.08 20:00
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


ani (3.4.08 19:14)
Ich finds so toll dass du das machst!
halte durch und bleib weiter so stark
du biiist spiiitze :-*
herrz dich <3

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de